Zum Inhalt
 

Die refraktive Chirurgie: Besser scharf sehen

  • Die refraktive Chirurgie dient der operativen Seh-Korrektur von Fehlsichtigkeiten. Es wird die Brechkraft geändert. Das Ziel der Brechkraftänderung ist, den Brennpunkt wieder auf die Ebene der Netzhaut zu lenken.

    Die Brechkraftänderung erfolgt als refraktive Chirurgie an einzelnen Organteilen des Auges. Somit spricht man von der refraktiven Hornhaut-Chirurgie und der refraktiven Linsen-Chirurgie.

    Die brechkraftverändernden (= refraktiven) Eingriffe sind ein hochinteressantes Forschungsgebiet für die Augenärzte und die Industrie. Auch das AugenCentrum beteiligt sind intensiv seit vielen Jahren an dieser Entwicklung.

    Das Ziel ist es, das Können des jugendlichen Auges wieder herzustellen: ein Sehen ohne Brille in die Ferne und in die Nähe.

     

  • Besteht der Wunsch nach Brillenfreiheit werden Individuelle Fehlsichtigkeiten wie Astigmatismus oder / und Alters-sichtigkeit mitkorrigiert.

    Ihr Sehvermögen - es ist Ihnen wichtig.

    Ihr Sehvermögen schöpfen viele Menschen nicht voll aus. Sie möchten ohne Kontaklinse und Brllle gut sehen. Mit Hilfe der modernen Medizin und der ärztlichen Leistung können Korrekturen der Fehlsichtigkeiten angeboten werden.

    Ihr Wunsch - ein scharfes Sehen ohne Brille

    An der Hornhaut wird das im Alter zwischen 20 und 50 Jahren durchgeführt, an der Linse durch die Implantation einer intra-okularen Linse (IOL) ab dem 50 Lebensalter. Bei sehr hohen Fehlsichtigkeiten kann die Implantation einer Zusatzlinse helfen.


© AUGENKLINIK Rosenheim
83022 Rosenheim - Bahnhofstraße 12 - Tel.: 08031-38 95 00