Zum Inhalt
 

Untersuchung und Beratung

  • Der Weg bis zum OP-Termin ist nicht lang. Nach den ersten Berechnungen ihres Auges werden Sie beraten. Ihre Augen werden nun auf das Genaueste untersucht. Dies erfolgt an 1-2 Untersuchungs- und Beratungsterminen. Informationsvermittlung und Beratung haben sowohl für uns als auch für Sie große Bedeutung.

    Das Informationsgespräch (A) findet im Rahmen einer Vortragsveranstaltung in der Augenklinik in Rosenheim statt. Hier werden Sie über die Möglichkeiten der refraktiven Chirurgie (operative Seh-Korrektur) informiert.

    Die Voruntersuchung (V1) dient zur Klärung, ob Ihre Augen für einen refraktiv-chirurgischen Eingriff geeignet sind.

     

  • Danach erfolgt eine ausführliche Hauptuntersuchung (H 1) mit der individuelle Beratung und Aufklärung.

    Erst danach kann festgelegt werden, für welche Art der refraktiven Chirurgie Ihr Auge geeignet ist. Bei der Hauptuntersuchung wird die Pupille für diagnostische Maßnahmen weit gestellt. Danach können Sie ca. 3 Stunden nicht lesen und nicht Auto fahren!

    Je nach Situation können auch Termine zusammen-gelegt werden. Es werden bei der Hornhaut refraktiven Chirurgie zumeist beide Augen an einem Tag behandelt. Bei der Linsen refraktiven Chirurgie liegt 4-7 Tage zwischen der Behandlung der beiden Augen. Eine Krankschreibung erfolgt nicht.

Über das Sekretariat in der AUGENKLINIK können Sie Termine vereinbaren: 08031 - 389500

A
Info-Abend
V1
Voruntersuchung
H1
Hauptuntersuchung
© AUGENKLINIK Rosenheim
83022 Rosenheim - Bahnhofstraße 12 - Tel.: 08031-38 95 00